Vielfalt entdecken

Ausstellung von Ralf Tiedemann in der EMA-Galerie

Die ausgewählten Bilder der Ausstellung stehen exemplarisch für eine große Spannbreite seines Schaffensprozesses. Verschiedene Techniken und Richtungen dienen als Möglichkeit, Dinge auszuprobieren und Gedanken bildnerisch darzustellen. Dabei spielen der Zufall und das Zufällige eine genauso große Rolle, wie Konkretes und Genaues.

Geprägt wurde der Künstler durch seine künstlerische Ausbildung bei der Malerin und Renga-Meisterin Ingrid Gretenkort sowie Jean-Piere Picon, einem Emil Nolde Schüler. Das sich anschließende Studium an der Universität zu Köln ebnete ihm den Weg zu seinem heutigen Beruf als Kunstlehrer.

Ausstellung in der EMA-Galerie


Altes Rathaus, Hauptstraße 19, 16548 Glienicke/Nordbahn

Öffnungszeiten:

Die Ausstellung kann aufgrund der Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus zur Zeit leider nicht besucht werden. 

Die Ausstellung wird bis zum 10. Juni 2020 verlängert.

Quelle: Website der Gemeinde Glienicke/Nordbahn

%d Bloggern gefällt das: